Halloween — Party

Wie unser Mehrzweckraum zum Gruselkabinett wurde

Kei­ne Angst, hier soll nicht die Rede sein  von super­schwie­ri­gen  mehr­stün­di­gen Klau­su­ren im Mehr­zweck­raum des B-Hau­ses! Nein, die Aus­sa­ge des Titels ist abso­lut wört­lich zu neh­men. Was bereits seit Mon­tag nach den Herbst­fe­ri­en auf neo­no­ran­ge — schwarz­far­bi­gen  Pla­ka­ten, erstellt von der Klas­se 7/3,  ange­kün­digt wor­den war, das wur­de am Frei­tag, dem 27. Okto­ber 2017, in der Zeit zwi­schen 17.00 und 21.00 Uhr schau­rig-schö­ne Wirk­lich­keit. Gemeint ist die ers­te Hal­lo­ween-Par­ty am Schil­ler — Gym­na­si­um, orga­ni­siert von unse­ren Zwölft­kläss­lern!

Besag­ter Mehr­zweck­raum hat­te sich unter den Hän­den eini­ger Künst­le­rin­nen qua­si über Nacht in einen Hor­ror-Palast ver­wan­delt, und das in mühe­vol­ler Klein­ar­beit, mit viel Lie­be zum grus­li­gen Detail. Da trie­ben Gespens­ter an den Wän­den ihr Unwe­sen, harr­ten Spin­nen in den Raume­cken  auf ihre Opfer, auch die obli­ga­to­ri­schen Kür­bis — Gru­sel­ge­sich­ter fehl­ten nicht. Und für die all­zeit hung­ri­gen, nach Blut lech­zen­den Vam­pi­re stand ein tol­les  The­men — Buf­fet bereit. Da war nun wirk­lich für jeden der Par­ty-Gäs­te etwas dabei, und die kamen dann auch in Scha­ren: Zom­bies, Hexen, Zau­ber­lehr­lin­ge, Mumi­en, Unto­te, Ske­let­te, Mör­der-Clowns… Es war ein Ver­gnü­gen zu sehen, mit wel­cher Freu­de am Ver­klei­den und Schmin­ken aus den Schü­le­rin­nen und Schü­lern des Vor­mit­tags nun plötz­lich klei­ne und gro­ße Mons­ter gewor­den waren! Wie viel Krea­ti­vi­tät! Welch uner­schöpf­li­cher Ein­falls­reich­tum! (…)

Fazit:

Eine tol­le Idee – ein­falls­reich und mit viel Enga­ge­ment umge­setzt – ein gro­ßes Lob von den Gäs­ten sowie von Eltern und Leh­rern.

Sor­gen wir alle dafür, dass die­se Hal­lo­ween-Par­ty zu einer jähr­lich statt­fin­den­den Tra­di­ti­on wird! Der Anfang ist gemacht.

Frau Pet­schel