Aulakonzerte


© herrtell.com ǀ image: Timo Klos­ter­mei­er ˑ pixelio.de


Die Aula­kon­zer­te haben eine inzwi­schen schon lang­jäh­ri­ge Tra­di­ti­on. Im Janu­ar 2005 wur­den sie ins Leben geru­fen und in die­sem Jahr bege­hen wir das 100. Kon­zert. Die Räum­lich­keit der Aula mit den war­men Holz­tö­nen, den schö­nen Fens­tern, der guten Akus­tik und vor allem auch der Eule-Orgel bie­tet sich für ganz ver­schie­den­ar­ti­ge Kon­zer­te an.

Die Kon­zert­rei­he ist gekenn­zeich­net von hoher künst­le­ri­scher Qua­li­tät und Öffent­lich­keits­wirk­sam­keit. Sowohl loka­le Künst­ler als auch Musi­ker aus Sach­sen und ande­ren Bun­des­län­dern, aus dem euro­päi­schen Aus­land (Tsche­chi­en, Litau­en), sor­bi­sche Musi­ker und auch jun­ge Künst­ler und Schü­ler gestal­ten die­se Kon­zer­te, die sich beim Publi­kum gro­ßer Beliebt­heit erfreu­en. In den zurück­lie­gen­den 14 Jah­ren konn­ten wir ca. 13.000 Besu­cher bei uns begrü­ßen.

Eine schö­ne und wich­ti­ge Tra­di­ti­on ist es, ehe­ma­li­ge Absol­ven­ten des Schil­ler- Gym­na­si­ums und der KMS Baut­zen, die eine künst­le­ri­sche beruf­li­che Lauf­bahn ein­ge­schla­gen haben, in den Kon­zer­ten erle­ben zu dür­fen. Aber auch die heu­ti­gen Schü­ler sind, z. B. bei Preis­trä­ger­kon­zer­ten von „Jugend musi­ziert“, sowohl als Mit­wir­ken­de als auch Besu­cher immer gern gese­hen.

Die Kon­zer­te fin­den bei frei­em Ein­tritt statt, des­halb sind wir auf die Spen­den der Besu­cher ange­wie­sen und beson­ders dank­bar für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung durch den Land­kreis Bautzen/Kamenz und auch durch die Kreis­spar­kas­se Baut­zen. (R. Här­tel)

Kon­zert mit Orgel und Saxo­phon

Baut­zener Pia­nis­tin und Kom­po­nis­tin

Lia­na Ber­tok mit der Sän­ge­rin und

ehe­ma­li­gen Schil­ler-Schü­le­rin Romy Petrick

Kru­zia­ner beim Aula­kon­zert (aus Platz­grün­den in der Michae­lis­kir­che)